hochzeitsfluesterer.de

»Kirchliche Trauung  Bestätigungen  »Trauzeugen  »Brautjungfern  »Brautführer  »Ehename  »Ehevertrag

Bestätigung des Hochzeitstermins bei Dienstleistern

Erst sechs Monate vor dem Hochzeitstermin kann sich das Brautpaar endgültig und verbindlich im Standesamt anmelden. Doch den Wunschtermin hatte das Brautpaar schon viel früher bei verschiedenen Dienstleistern vormerken lassen. Sobald der Termin der standesamtlichen Trauung von Seiten des Standesamtes bestätigt ist, sollte das Brautpaar daher diesen Hochzeitstermin bei den verschiedenen Firmen und Künstlern und im Hochzeitslokal bestätigen.

Beugen Sie Missverständnissen vor!

Vielleicht haben einige Dienstleister den Termin bisher nur vorläufig (mit dem Bleistift) in ihren Kalender eingetragen. Da hat es schon oft Missverständnisse gegeben, wenn das Paar sich nicht noch einmal meldet. Geben Sie also nun überall Bescheid, dass der Termin unumstößlich fest steht.

Alle Dienstleistungen bestätigen

Musiker und Künstler, die Anbieter anderer Attraktionen (wie z.B. Hochzeitstauben) und der Vermieter des Hochzeitsautos oder eines anderen Hochzeitsgefährts) - alle müssen nun den endgültigen Bescheid erhalten. Mit dieser Information versichern Sie sich zudem, dass die Termine richtig bei allen Beteiligten eingetragen sind.

Auch den kirchlichen Termin absichern!

Die Geistlichen (Pfarrer / Pfarrerin) müssen nun auch wissen, dass der Termin nicht mehr vorläufig ist. Geben Sie Bescheid. Fragen Sie bei der Gelegenheit nach dem Termin für das Traugespräch. Das Büro der Kirchengemeinde (das Pfarrbüro) rufen Sie sicherheitshalber auch an (es gibt immer wieder Pfarrer, die in ihren Terminen Unordnung haben, da ist es gut, wenn die Sekretärin im Pfarrbüro auch Bescheid weiß).

Lassen Sie sich Ihren Auftrag auch schriftlich von den Anbietern bestätigen! Achten Sie darauf, dass Termine und Leistungsumfang genau aufgelistet sind.

 

Kirchliche bzw. Freie Hochzeitszeremonie planen

Das ist der Ratgeber für die Planung und Feier einer kirchlichen sowie freien Trauzeremonie - 7. Auflage

Das Traubuch

Das Traubuch wurde für die neue Auflage völlig neu bearbeitet.

Blick ins Traubuch

 

Auch interessant:

Standesamt Checkliste

TRAUZEUGEN

Ehename aussuchen