hochzeitsfluesterer.de

» ZUR STARTSEITE

STANDESAMTLICHE TRAUUNG 2/4

⇒ 1 Anmeldung - Unterlagen

2 Standesamt - Checkliste

⇒ 3 Vor der Standesamt-Zeremonie

⇒ 4 Zeremonie im Standesamt

⇒ 5 Verhaltensregeln & Kinder & Tiere

Mehr: Das Paar begrüßt die Gäste

Mehr: Liebeserklärung im Standesamt

Checkliste für die standesamtliche Hochzeit

Die Standesamtliche Trauung inhaltlich planen

Was das Brautpaar mit dem Standesbeamten bzw. der Standesbeamtin besprechen muss und Braut und Bräutigam vom Standesamt erwarten dürfen, damit die Zeremonie der Trauung unvergesslich wird.

Das darf sich das Brautpaar für die standesamtliche Zeremonie wünschen

Für die standesamtliche Trauung sind Trauzeugen zwar nicht vorgeschrieben; doch Sie sollten Sie auf Trauzeugen nicht verzichten - ihre Anwesenheit und ihr Mitwirken macht die Zeremonie feierlicher!

Wow - 120 Seiten Texte für die Trauzeremonie

Die schönsten Texte zur Gestaltung der Trauung - 120 Seiten / 9,95 €

Trauversprechen / Liebeserklärungen / Texte zur Hochzeitskerze u. v. m.

Blick ins Buch:

Bei Amazon ansehen:

Ja - weil ich dich liebe !

Bei Thalia / Mayersche:

Ja - weil ich dich liebe !

Checkliste für die Planung der Trauzeremonie im Standesamt

Folgende Fragen bezüglich eurer Wünsche für die Gestaltung der standesamtlichen Zeremonie solltet Ihr im Gespräch mit dem Standesbeamten bzw. der Standesbeamtin klären!

 

• Schmuck des Trauzimmers:

Möchtet Ihr den Trautisch im Standesamt mit einer Blume, Kerze, einem Symbol schmücken? Mein Vorschlag, den ich auf hochzeit-trauung.de für die kirchliche Trauung mache, dass jeder Hochzeitsgast eine Schnittblume mitbringt, kann auch für das Standesamt genutzt werden. Dazu wird jeder Gast vorher gebeten, eine Schnittblume mitzubringen. Aus diesen einzelnen Blüten entsteht ein bunter Strauß. Dieser Strauß ist Ausdruck der vielfältigen Wünsche, die die Hochzeitsgäste für das Paar haben. Auf meiner Seite zur kirchlichen Trauung (hochzeit-trauung.de) findet Ihr mehr Informationen dazu und einen Brief, mit dem die Hochzeitsgäste gebeten werden, die Blume mitzubringen.

 

• Fotos und Videoaufnahmen - Webcam

In welcher Weise möchtet Ihr eure Trauung für die Erinnerung festhalten - möchtet Ihr die Zeremonie live übertragen? In welcher Form sind Fotoaufnahmen bzw. Videoaufnahmen möglich? Vielleicht gehört eine Webcam zur Ausstattung des Trauzimmers, sodass nicht anwesende Freunde den Ablauf live am Bildschirm verfolgen können. Kann man die Zeremonie direkt ins world-wide-web übertragen? Darf man die Aufnahmen später ins Internet stellen, z. B. auf YouTube hochladen?

 

• Schriftliche Informationen an den Standesbeamten

Welche Informationen über euch möchtet Ihr dem Standesbeamten mitteilen, damit er eine ansprechende Rede halten kann? Schreibt einige Informationen zu euch auf, und übergebt diese den Standesbeamten mit der Bitte, dass einige Passagen in die Ansprache einfließen. Dazu könnt Ihr euer "Lieblings-Gedicht" oder einen Bibeltext schreiben!

 

• Musik und Technik

Möchtet Ihr, dass die Zeremonie musikalisch untermalt wird - vielleicht mit eurer Lieblingsmusik oder romantischen Love-Songs? Sucht jetzt schon die Musik-CD aus, die z. B. zu Beginn der standesamtlichen Zeremonie oder nach dem Ja-Wort oder als Musik zum Auszug gespielt wird. Klärt, in welcher Form das technisch möglich ist: Gibt es im Trauzimmer einen CD-Abspielgerät bzw. einen Mp3-Player oder könnt Ihr die Melodie vom Smartphone abspielen?

 

• Musikbeiträge zur standesamtlichen Zeremonie

Auch live Instrumentalmusik mit einem kleinen Instrument (Geige / Blockflöte / Querflöte / Gitarre) oder Gesang ist möglich. Vielleicht kann jemand aus Ihrem im Bekanntenkreis eine solche Einlage darbieten; oder Ihr sucht einen Musiker. Möchtet Ihr Live-Musik bei der Trauung genießen, dann solltet Ihr euch rechtzeitig darum kümmern. Fragt ruhig bei eurem Stadttheater oder an Musikhochschulen nach, ob es dort einen Musiker gibt, den Ihr dafür engagieren könnt. Habt Ihr jemanden im Bekanntenkreis, der für euch Geige spielen könnte, aber kein Instrument hat, müsst Ihr keine Geige kaufen. Fragt bei einer Musikschule nach, ob man euch evtl. ein Instrument ausleihen kann.

 


Hochzeitskerze im Standesamt!

Den Brauch, eine Brautkerze zu entzünden, kennt man von kirchlichen Trauungen. Doch auch im Standesamt kann die Traukerze angezündet werden - insbesondere, wenn keine kirchliche Trauung folgt, sollte man auf dieses Symbol nicht verzichten.

Seht hier eine Hochzeitskerze, die nicht kirchlich ist:

Hochzeitskerze


 

• Texte / Ja-Wort / Liebeserklärung

Möchtet Ihr euch im Standesamt beim Anstecken der Eheringe gegenseitig ein Trauversprechen bzw. eine Liebeserklärung vorlesen? In meinem Portal zur kirchlichen Trauung findet ihr Sätze, die man sich gegenseitig beim Anstecken der Ringe zusprechen kann. Da findet Ihr auch Trauversprechen, die Ihr als "Liebeserklärungen" am Trautisch des Standesamts lesen könnt.

 

• Kinderbeteiligung

Sind Kinder im Trauzimmer dabei? Sollen diese besonders berücksichtigt werden oder sie beteiligen sich sogar mit einem Beitrag an der Zeremonie. Kinder können die Hochzeitszeremonie sehr bereichern. Sie können z. B. die Ringe anreichen, ein Gedicht oder einen Wunsch oder den Trauspruch lesen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Kinder mitwirken können. Sollte das Paar (oder einer der Partner) eigene Kinder haben, so sollten diese unbedingt in irgendeiner Weise einbezogen werden. Zumindest kann man Kindern ein Hochzeitsmalbuch mit Stiften schenken, damit sie sehen, dass man auch an sie denkt.

 

• Mitwirkung von Gästen (z. B. Trauzeugen)

Was ist die Rolle der Trauzeugen bei der standesamtlichen Trauung? Trauzeugen können z. B. "Gute Wünsche" für das Paar lesen - so wie bei der kirchlichen Trauung Fürbitten gelesen werden. Bereitet ein kleines Kissen für die Ringe vor und lasst euch dieses zum Ringtausch von einem Trauzeugen oder einer Brautjungfer reichen.

• Blumen streuen / Reis werfen

Klärt, inwiefern Blumenstreuen und Reiswerfen erlaubt ist und unter welchen Bedingungen! Das Streuen von Reis ist oftmals im Standesamt und auch auf dem Vorplatz wegen der Unfallgefahr verboten, da man auf den Reiskörnern ausrutschen kann. Das Streuen von Blütenblättern ist dort nicht möglich, wo die Farbe der Blätter Flecken auf dem Boden hinterlässt, wie z. B. auf Teppichen und Läufern. Doch zum Glück gibt es sehr preiswert künstliche Rosenblätter.

 

• Stehempfang / Sektempfang

Wünscht Ihr einen kleinen Stehempfang / Sektempfang im Anschluss? Klärt im Vorgespräch wie und wo ist das möglich ist und was es zu berücksichtigen gilt ? Die Hochzeitsgäste möchten sicherlich mit einem Glas Sekt auf euer Glück anstoßen. Schafft dazu die Möglichkeit. Jedenfalls empfiehlt es sich, den am Standesamt anwesenden Gästen direkt nach der Zeremonie ein Glas Sekt anzubieten - insbesondere, wenn nach der standesamtlichen Zeremonie kein Empfang stattfindet. Manche Standesämter haben dazu einen extra Raum. Vielleicht stehen aber auch Stehtische im Flur. Klärt, wo ein solcher Sektempfang stattfinden kann.

 

• Auswahl des Standesbeamten bzw. der Standesbeamtin

Wenn es in eurem Standesamt mehrere Standesbeamte gibt, so erkundigt euch vorher, wer es besonders "schön" macht. Vielleicht könnt Ihr zwischen den Standesbeamten wählen. Zeigt nicht so sehr eure Enttäuschung, wenn dies nicht möglich ist; formuliert aber dann eure Wünsche bezüglich der Zeremonie umso deutlicher.

 

Äußern Sie Ihre Wünsche zum Ablauf schon bei der Anmeldung!

Besondere Wünsche bezüglich des Ablaufes der Zeremonie im Trauzimmer solltet Ihr schon zur Anmeldung angeben!

Es gibt immer noch die Geschichten über Standesbeamte, die ihren Text nur "abspulen" und jede Feierlichkeit und persönliche Ansprache vermissen lassen. Doch derartige unpersönliche Trauungen gehören weitgehend der Vergangenheit an. Auch Standesbeamte haben mittlerweile gelernt, dass sie eine Dienstleistung erbringen, bei der die Menschen im Mittelpunkt zu stehen haben. Die Standesbeamten gehen zumeist sehr individuell auf die Brautpaare ein. Damit das möglich ist, sollten Braut und Bräutigam unbedingt schon bei der Anmeldung alle Wünsche zur Gestaltung des Ablaufes nennen und die Möglichkeiten abklären.

 

Wie soll die standesamtliche Zeremonie sein?

Wenn Ihr zusätzlich noch kirchlich heiraten werdet, so kann die standesamtliche Zeremonie kurz und schlicht sein. Doch wenn Ihr euch nur im Standesamt das Ja-Wort gebt, so solltet Ihr hier alle Möglichkeiten der Gestaltung nutzen. Nennt eure Wünsche bezüglich des Ablaufs im Standesamt. Viele der stimmungsvollen Elemente, einer kirchlichen Trauung, die eine Hochzeit besonders schön machen, lassen sich auch im Standesamt verwirklichen.

Sternklecks Wenn Ihr auch noch kirchlich heiratet, so belasst doch die standesamtliche Feier schlicht und hebt euch besondere Gestaltungsideen für die Kirche auf.

Beachten Sie auch:

Vor dem Standesamt - Was muss das Brautpaar bedenken?

Standesamt - Wie ist der Ablauf

Kirchliche Trauung anmelden - Wann und wo?

Brautjungfern - was Sie wissen müssen

Ehename aussuchen - Welche Möglichkeiten gibt es?

Themenübersicht
sitemap-themenübersicht-hochzeitsfluesterer.de