hochzeitsfluesterer.de

Brautjungfern« Kleidung  »Brautführer

Was ziehen Brautjungfern und Brautführer an?

Welche Kleidung tragen Brautjungfern?

Wer zahlt die Kleidung?

Logo - Kleidung der Brautjungfern

Was ziehen die Brautjungfern und die Brautführer an? Wer zahlt diese Kleidung? Muss das Brautpaar die Kosten übernehmen? Hier sind die Antworten auf Ihre Fragen zur Kleidung.

Hält man sich an die Tradition, so ähneln die Kleider der Braut dem Brautkleid. Das ist einfach optisch schön. Ihre Kleider sind in Stil und Farbe kleine Brautkleider. Daher verrät die Braut ihren Brautjungfern frühzeitig ihre Kleidervorstellungen. Ideal, wenn man gemeinsam plant, was man anzieht. Die Kleider und die Accessoires der Brautjungfern sind natürlich weniger aufwändig; denn die Braut soll deutlich hervorstechen. Hier gelten die gleichen Regeln wie für die Kleidung der Trauzeugen.

Weiß sollten die Kleider der Brautjungfern, wie auch der anderen teilnehmenden Frauen nicht sein - diese Farbe ist für die Braut reserviert. Die Brautjungfern tragen kleine, bescheidene Sträuße (eher Sträußchen), die dem Brautstrauß nachempfunden sind.

Wer bezahlt die Kleidung der Brautjungfern und Brautführer?

Oft liest man noch, dass das Paar bzw. die Brauteltern für die Kleidung der Brautjungfern, der Blumenkinder und des Brautführers aufkommen. Das war vielleicht früher so. Doch ich kann Ihnen sagen, dass bei den nahezu 300 Paaren, die ich als Pfarrer getraut habe, nur zwei oder drei Paare die Kosten für diese Bekleidung übernahmen.

 

Das Brautpaar ist nicht verpflichtet diese Kleidung zu bezahlen!

Es ist eher so, dass alle Beteiligten sich selbst einkleiden. Dafür lässt man denen allerdings auch die Freiheit, sich ihre Kleidung selbst auszusuchen oder zu schneidern. Da die Brautjungfern üblicherweise Freundinnen der Braut sind, wissen sie, wie das Brautkleid aussehen wird, und orientieren sich bezüglich Farbe und Stil ihrer Kleidung am Brautkleid bzw. am Anzug des Bräutigams.

 

Dann beteiligen sich Braut und Bräutigam an den Kosten der Kleidung

Wollen Sie eine "Märchenhochzeiten" inszenieren, wo alle Kleidungsstücke voll auf das Brautkleid abgestimmt sind, die Kleider der Brautjungfern "perfekte kleine Hochzeitskleider" sind, und die Blumenkinder - nach Ihren Vorgaben gekleidet sein müssen, um wie kleine Prinzessinnen und Prinzen vor Ihnen daherschreiten? Dann sollten Sie sich finanziell beteiligen!

Wenn Sie als Braut und Bräutigam also die Kleidung voll bestimmen möchten, dann stellen Sie sich darauf ein, für diese speziellen Wünsche einen Teil der Kosten zu tragen.

Themenübersicht
sitemap-themenübersicht-hochzeitsfluesterer.de