hochzeitsfluesterer.de

Spiele Übersicht«  EheTest«  EheTest 2  »EheTestfragen  »BrautpaarSpiele

Ehetest-Übereinstimmungspiel

Der Test - Spielregeln
Testfragen / Übereinstimmungsfragen

Der lustige Ehe-Eignungstest

Für Polterabend und Hochzeitsfeier

Der Ehetest auf der vorherigen Seite (Ehetest 1) besteht aus Behauptungen, die mit "richtig" (Daumen hoch) oder falsch (Daumen runter) beantwortet werden. In diesem zweiten Test nun sind es keine Behauptungen, sondern es sind Fragen, die dem Brautpaar gemeinsam gestellt werden! Jede Frage beginnt mit "Wer?" - also "Wer von Beiden?" Die Antwort ist jeweils "Braut" (Brautschuh wird hochgehoben) oder Bräutigam (Krawatte wird hochgehoben).

Wer von beiden Eheleuten ist es - Braut oder Bräutigam?

Diese Materialien brauchen Sie für das Spiel:

Die Spielregel für dieses Ehe-Übereinstimmungsspiel

Wie gut kennen sich Braut und Bräutigam?

Braut und Bräutigam sitzen mit dem Rücken zueinander - so, dass Beide sie für die Hochzeitsgäste gut sichtbar sind. Braut sowie Bräutigam haben in einer Hand einen Schuh, in der anderen eine Krawatte (bzw. eine Fliege).

Der Spielleiter liest laut nacheinander eine Frage vor - laut und deutlich - Fragen finden Sie im nächsten Abschnitt.

Schuh oder Krawatte?

gelber Schuh Krawatte

Die beiden Heiratswilligen bzw. frisch Vermählten heben als Antwort auf jede Frage jeweils den Schuh oder die Krawatte hoch. Der Schuh ist das Symbol für die Braut - die Krawatte ist das Zeichen für den Bräutigam.

Heben beide das gleiche Symbol hoch, so ist es eine Übereinstimmung. Unterscheiden sich die Symbole, so sieht man daran, dass sie sich noch besser kennenlernen müssen.

Mögliche "Testfragen" zum Ehetauglichkeitstest

Fragezeichen

Wer hat am öftesten den Wohnort gewechselt?

Wer hat länger den Führerschein?

Wer kann besser einparken?

Wer kann besser Koffer packen?

Wer schaut öfter Fernsehen?

Wer hat mehr Paar Schuhe?

Wer ist eifersüchtiger?

Wer hat mehr Kleidungsstücke?

Wer ist geduldiger?

Wer kauft öfter Kleidung?

Wer ist schneller eingeschnappt?

Wer hat sein Smartphone bzw. Handy öfter an?

Wer schreibt mehr SMS?

Wer twittert häufiger?

Wer schnarcht am lautesten?

Wer wird beim Fernsehfilmen am ehesten müde?

Wer geht lieber ins Kino?

Wer setzt sich durch beim Aussuchen eines Reiseziels?

Extra Seite mit Fragen und Behauptungen für Paarspiele:

Mehr Paarspiele-Fragen

Aber suchen Sie selbst auch einige Fragen, die direkt zu Braut und Bräutigam passen! Am besten Sie fragen die Beiden zur Vorbereitung des Fragebogens gründlich aus. 15 bis 20 Fragen sollten es sein, damit das Ergebnis dieses Ehetests aussagekräftig ist.

 

Wie wertet man den Ehetest & das Ehequiz aus?

Braut und Bräutigam sollten nun mit möglichst vielen übereinstimmenden Antworten zeigen, dass sie sich schon gut kennen. Für jede Übereinstimmungen gibt es einen Punkt.

So kann der Test bei 20 Fragen ausgewertet werden:

1- 5 Übereinstimmungen in den Antworten =

Ihr seid euch noch ein totales Geheimnis. Aber jetzt habt Ihr ja Zeit, euch richtig kennen zu lernen! Die folgende Zeit wird also richtig spannend werden für euch zwei!

5 - 10 Übereinstimmungen zwischen Braut und Bräutigam =

Ihr habt ja schon viel an euch entdeckt. Und doch sind da noch einige Geheimnisse, die es zu lüften gibt. Ihr habt ja nun viel Zeit, euch kennen zu lernen; in 25 Jahren machen wir das Spiel noch mal. Dann wollen wir mindestens 20 Punkte zählen!

10 - 15 Übereinstimmungen =

Ihr habt schon gut geübt, euch kennen zu lernen, aber es gibt noch einige Geheimnisse zu entdecken. Die nächsten Jahre werden besonders spannend und bringen bestimmt noch einige Überraschungen!

15 - 20 Übereinstimmungen =

Wir hatten geplant, dieses Übereinstimmungsspiel heute zu machen und in 25 Jahren noch mal. Wir wollten sehen, wie gut ihr euch dann in der Zeit kennengelernt habt und ob ihr alle Geheimnisse lüften konntet. Aber ihr habt uns den Plan verdorben. Nicht erst in fünfundzwanzig Jahren sondern nächstes Jahr dürft ihr Silberhochzeit feiern, denn ihr kennt euch so gut wie kaum ein langjähriges Ehepaar - in- und auswendig. Herzlichen Glückwunsch.