hochzeitsfluesterer.de

ALLE DRUCKSACHEN«  SaveTheDate«  Einladungen «  Anzeigen«  Menükarten«  Platzkarten«  Programmheft« DANKSAGUNG«  Dank 2  »Dank 3  »DruckereiTest

Hochzeitsdank Seite 2

Inhalt der Hochzeitsdankkarten!

Dank auch, wenn man unzufrieden ist?

Extra Seite: Kurze & originelle Dankestexte

Extra Seite:Textvorlagen für Dankesschreiben

Welchen Inhalt haben die Dankeskarten?

Wofür bedankt sich das Hochzeitspaar?

Das Paar bedankt sich für jegliche Art der Aufmerksamkeit, mit der Menschen sich zur Vermählung bemerkbar machten.

1. Dank für die Geschenke

Man bedankt sich für die Geschenke wie auch alle Glückwünsche, seien Sie per E-Mail, per Post oder persönlich ausgesprochen worden.

Dankeskarte Hochzeit

Diese Karte und mehr finden Sie da: Kartenmacherei

 

2. Dank für Mithilfe und Überraschungen

Insbesondere und in spezieller Weise bedankt sich das Brautpaar bei Helfern, Blumenkindern, Trauzeugen und für jegliche Hilfe, die dazu beitrug, dass das Fest gelang. Braut und Bräutigam zeigen sich also dankbar für alle Formen der Beteiligung bei der Vorbereitung des Hochzeitsfestes, auch für die Beisteuerung von Anregungen, Ideen und Hilfsangeboten.

Bedankt wird sich dann für jede Beteiligung am Hochzeitstag selbst, also für das Engagement der Helfer und Mitwirkenden, für Beiträge, die die Feier unterhaltsam machten, für Reden, Sketche, Überraschungen, Spiele, musikalische Einlagen.

 

3. Dank für bloße Anwesenheit

Braut und Bräutigam bedanken sich ebenso für die bloße Anwesenheit der Gäste - egal, ob man sich erinnert wie und ob sie gratuliert haben.

 

4. Dank für besondere Leistungen

Betont wird die Leistung des Brautführers, der Trauzeugen, der Brautjungfern, der Blumenkinder / Engelchen.

 

5. Dank für gewerbliche, bezahlte Leistungen

Dank wird auch ausgedrückt für gewerbliches Engagement, also für Leistungen, die man bestellte und die dem Paar in Rechnung gestellt wurden.

 

Dann nicht bedanken - oder doch?

Wie verhält sich das Brautpaar, wenn es mit dem Verhalten von Gästen, Helfern, Mitwirkenden oder den Leistungen einer Firma, eines Geschäftes oder des Restaurants unzufrieden ist?

Was macht man, wenn Helfer enttäuschten, weil sie ihre Versprechen nicht hielten, wenn ein Mitwirkender z. B. zu angetrunken war, seine Aufgabe zu erfüllen, wenn eine Hochzeitsüberraschung nervte, eine Rede peinlich war, ein Gast sich daneben benahm, ein Künstler nicht die erwartete Leistung brachte, eine Dienstleistung nicht den Erwartungen entsprach, der Standesbeamte, der Pfarrer oder der Organist sich unzureichend vorbereitet hatte?

 

Verteilen Sie Ihren Dank großzügig!

Verzeihen Sie die menschlichen Unzulänglichkeiten; die kommen natürlich vor, wenn so viel zu planen ist und so viele Menschen ein Fest miteinander feiern!

 

Wenn Gäste sich daneben benommen haben!

Den allgemeinen Dank für die Anwesenheit lassen Sie auch den Gästen zukommen, die sich nicht so gut benommen haben, wie Sie es erwarteten.

 

Wenn Helfer enttäuschten!

Bei Helfern und Mitwirkenden bedanken Sie sich speziell. Schließen Sie auch die "Helfer", die Fehler machten und im entscheidenden Augenblick wirklich fehlten, nicht aus dem "Dank an Helfer" aus.

 

Wenn Firmen und bezahlte Mitwirkende schwache Leistungen erbrachten!

Selbstverständlich bedanken Sie sich nicht für enttäuschende gewerbliche Leistungen. Das gilt auch für Künstler, Standesbeamte und Geistliche. Waren die Mängel gravierend, so können Sie durchaus persönlich Ihre Enttäuschung aussprechen und begründen.

 

Kann man Honorare kürzen oder einbehalten, wenn man mit Leistungen unzufrieden ist?

Problematisch ist es, abgesprochene Honorare oder Rechnungsbeträge einseitig zu kürzen oder gar einzubehalten. Das können Sie nicht damit begründen, dass die Musik (Diskjockey bzw. Band) nicht zu Ihrer Hochzeitsgesellschaft passte, der Solist schräg spielte oder die Sängerin falsche Töne traf.

Ich habe erlebt, dass solche Honorarkürzungen einseitig vom Brautpaar vorgenommen wurden. Stets führte dies zu sehr unerfreulichen Auseinandersetzungen. Sehr peinlich war eine Begebenheit, bei der ein Musiker das Paar öffentlich beschimpfte und sein ausgemachtes Honorar forderte.

 

Bringen Sie Ihre Beschwerden persönich vor und einigen Sie sich mit dem Gegenüber über eventuelle Honorarkürzungen.

Einseitig können Sie Rechnungsbeträge nur kürzen oder einbehalten, wenn eindeutig Vertragsverletzungen vorliegen. Dazu müssen Sie aber auf einen schriftlichen Vertrag verweisen können, zumindest müssen Sie Ihre Erwartungen schriftlich bestätigt worden sein. Darauf habe ich in den Kapiteln "10 MONATE / Musik"sowie "10 MONATE / Attraktionen" bereits hingewiesen.

 

Unser Test: Hochzeitsdrucksachen

Wir von hochzeitsfluesterer.de und hochzeit-trauung de haben die Onlinedruckanbieter verglichen

Die Druck-Testsieger:

Premiumkarten selbst gestaltenLink zur Kartenmanufaktur

1. Kartenmanufaktur

2. Kartenmacherei

3. Wunderkarten

Der allgemeine Dank

Grundlage für die Dankesschreiben ist ein kurzer allgemeiner Text, den alle Adressaten in gleichem Wortlaut erhalten. Geschenke, besondere Leistungen und Glückwünsche können in einem zusätzlichen Abschnitt individuell gewürdigt werden. Drucken Sie die allgemeinen Formulierungen auf die rechte Innenseite der Dankes-Klappkarte; dann können Sie zusätzliche, individuelle Bemerkungen persönliche auf die rechte Kartenhälfte schreiben.

 

Die Dankeskarte hat folgende Aufteilung

Innenseite der Dankes-Klappkarten

Auf der linken Innenseite Seite der Karte ist der Platz für den persönlichen Text.

Damit bedankt sich das Paar mit persönlichen, individuellen Worten für die Geschenke, Glückwünsche, Leistungen.

Hier kann auch ein Spruch zum Thema Liebe stehen.

Auf der rechten Innenseite der Dankeskarte steht der allgemeine Dankestext, der auf allen Karten identisch ist.

Viele Textvorlagen finden Sie weiter unten.

 

Hochzeitsdank: Texte & Beispiele:

Texte kurz & originell

Besondere Dankestexte

Mehr:

ÜBERBLICK ÜBER DRUCKSACHEN

Test der Online-Hochzeitsdruckereien