hochzeitsfluesterer.de

Trauversprechen« Liebe ist  »Standesamt  »Paar begrüßt  »Verabschiedung

"Liebe ist ..." - Sprüche

"Liebe ist ..." - Die Spruchsammlung - alphabetisch geordnet nach den Namen der Autoren - Sprüche zu Liebe und für Liebende als Motto für Hochzeit und Ehe

Liebessprüche von Julie Andrews bis Wilhelm Buch

Wenn einem die Treue Spaß macht, muss es wirklich Liebe sein. (Julie Andrews)

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich. (Aristoteles)

Der hat immer etwas zu geben, dessen Herz voll ist von Liebe. (Aurelius Augustinus)

LiebesspruecheWer liebt, lebt da, wo er liebt, nicht da, wo er lebt. (Aurelius Augustinus)

Liebe wird durch Hindernisse erst interessant. (Sarah Bernhardt)

Wen die Liebe nie zu weit getrieben, den trieb sie auch nie weit genug. (Friedrich von Bodenstedt)

Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden. (Clemens von Brentano)

Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht. (Georg Bydlinski)

Denn die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben. (Wilhelm Busch)

Sprüche zur Liebe von Albert Camus über Dostojewski) bis Siegmund Freud

Einen Menschen lieben heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden. (Albert Camus)

Liebe ist ein Käfig mit Gitterstäben aus Glück. (Claudia Cardinale)

Solange man bewundern und lieben kann, ist man immer jung. (Pablo Casals)

Liebe ist kein Solo. Liebe ist ein Duett. Schwindet sie bei einem, verstummt das Lied. (Adelbert von Chamisso)

Wir alle sind Engel mit einem Flügel. Wir müssen einander umarmen, wenn wir fliegen wollen. (Luciano De Cresenzo)

Einen Menschen lieben heißt ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat. (Dostojewski)

Entscheide dich stets für die Liebe! Wenn du dich ein für alle Mal dazu entschlossen hast, wirst du die ganze Welt bezwingen. (F. M. Dostojewski)

Ich halte es nicht für das größte Glück, einen Menschen ganz enträtselt zu haben. Ein größeres Glück ist es noch, bei dem, den wir lieben immer neue Tiefen zu entdecken. (Dostojewski)

Wenn man liebt, dann gedenkt man der Kränkung nicht lange. (Dostojewski)

Liebe ist Qual, Lieblosigkeit ist Tod. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Es gibt keinen besseren Maßstab der Liebe als Vertrauen. (Meister Eckhart)

Wenn Menschen sich lieben, dann bleiben sie jung füreinander. (Paul Ernst)

Das Band der Liebe hält sehr viel aus. Sobald aber Bedingungen daran geknüpft werden, zerreißt es. (Ernst Ferstl)

Das Gesetz unterwirft den Menschen, die Liebe macht ihn frei. (Ludwig Feuerbach)

Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen. (Otto Flake)

Die Liebe lebt von liebenswerten Kleinigkeiten (Theodor Fontane)

Niemals sind wir so verletzlich, als wenn wir lieben. (Sigmund Freud)

Hochzeitszeremonie kreativ gestalten

Das ist der Top-Ratgeber für die Planung und Feier einer kirchlichen sowie freien Trauzeremonie - 7. Auflage

Mit Erklärung des Ablaufs der Trauzeremonie, kreativen Ideen, Liedvorschlägen, Lesetexte, Sprüche, Geschichten, Gedichte - Alles zur Gestaltung einer besonderen Trauung.

Blick ins Traubuch

Wie ist Liebe?

3. Liebes-Sprüche für die Hochzeit von Greta Garbo über Khalil Gibran  und  Johann Wolfgang von Goethe bis Klaus Groth

Wirklich reich ist ein Mensch nur dann, wenn er das Herz eines geliebten Menschen besitzt. (Greta Garbo)

Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als sich selbst. Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen; denn die Liebe genügt der Liebe. (Khalil Gibran)

In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühe kaum in langer Zeit erreicht! (Johann Wolfgang von Goethe)

Liebe macht vieles Unmögliche möglich (Johann Wolfgang Goethe)

So lieben wie ich dich, wird dich nichts mehr, so lieben wie du mich, wirst du nichts mehr. (Susette Gontard)

Es ist mit der Liebe wie auch mit anderen Pflanzen: Wer Liebe ernten will, muss Liebe pflanzen. (Jeremias Gotthelf)

Die wahre Liebe ist unermesslich und deswegen unzerstörbar für alle Zeit. (Joseph von Görres)

Das eben ist der Liebe Zaubermacht, dass sie veredelt, was ihr Hauch berührt, der Sonne ähnlich, deren goldner Strahl Gewitterwolken selbst in Gold verwandelt. (Franz Grillparzer)

Solange man liebt, solange man lebt, solange man strebt und Liebe gibt, ist’s Leben auch lebenswert. (Klaus Groth)

Was ist Liebe?

4. Liebes-Zitate zur kirchlichen und standesamtlichen Hochzeit von Friedrich Halm und Katherine Hepburn über Heinrich Heine, Friedrich Hölderlin bis Alexander Lowen

Was ist denn Liebe? Sag! Zwei Seelen und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag. (Friedrich Halm)

Liebe hat nichts mit Bekommen zu tun, sondern damit, was man selbst geben will: nämlich alles. (Katherine Hepburn)

Ich hab dich geliebt und liebe dich noch! Und fiele die Welt zusammen, aus ihren Trümmern stiegen doch hervor meiner Liebe Flammen. (Heinrich Heine)

Was ist alles, was in Jahrtausenden die Menschen taten und dachten, gegen einen Augenblick der Liebe? (Friedrich Hölderlin)

Liebe ist das einzige, was wächst, indem wir es verschwenden. (Ricarda Huch)

Kummer lässt sich allein tragen. Für das Glück sind zwei Menschen erforderlich. (Elbert Hubbard)

Liebe ist das Gewürz des Lebens. Sie kann es versüßen, aber auch versalzen. (Konfuzius)

Liebe ist kein Ziel; sie ist nur ein Reisen. (David Herbert Lawrence)

Liebe stirbt niemals an Hunger, aber oft an Übersättigung. (Ninon de Lenclos)

Liebe ist die Suche nach dem verlorenen Paradies. (Alexander Lowen)

Nur die Liebe zählt!

5. Liebes-Zitate für die Ehe von Francis Malcolm über Novalis und  Blaise Pascal bis Jean Paul und Alfred Polgar

Um in der Liebe glücklich zu werden, braucht man nicht blind zu sein. Es genügt, wenn man von Zeit zu Zeit die Augen schließt. (Francis Malcolm)

Jemanden lieben heißt, ein für die anderen unsichtbares Wunder zu sehen. (François Mauriac)

Wer einen Menschen liebt, setzt immer seine Hoffnung auf ihn. (Gabriel Marcel)

Wenn die Liebe der Gewöhnung widersteht, hat sie nichts zu befürchten. (Alfred de Musset)

Jeder geliebte Mensch ist der Mittelpunkt eines Paradieses. (Novalis)

Das Liebhaben ist gewiss das größte Wunder im Himmel und auf Erden und das einzige, von dem ich mir vorstellen kann, dass ich es in Ewigkeit nicht satt bekommen werden! (Caroline Claudius Perthes)

Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren. (Blaise Pascal)

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand. (Blaise Pascal)

Liebe ist ein Auszug aus allen Leidenschaften auf einmal. (Jean Paul)

Liebe ist ein privates Weltereignis. (Alfred Polgar)

6. Wie Liebe ist! Liebes-Zitate für die Hochzeit von Rainer Maria Rilke über George Bernard Schaw, Seneca und Katharina von Siena bis Nathan Söderblom

Je mehr Liebe man gibt, desto mehr besitzt man davon. (Rainer Maria Rilke)

Liebe ist wie ein Glas, das zerbricht, wenn man es unsicher oder zu fest anfasst. (Russisches Sprichwort)

Die Liebe beginnt mit den Augen. (Russisches Sprichwort)

Wer Liebe sucht, findet sie nicht, Liebe überfällt uns, wenn wir sie am wenigsten erwarten. (George Sand)

Liebe ist die Fähigkeit und Bereitschaft, den Menschen, an denen uns gelegen ist, die Freiheit zu lassen, zu sein, was sie sein wollen, gleichgültig, ob wir uns damit identifizieren können oder nicht. (George Bernard Schaw)

Das Erste in der Liebe ist der Sinn füreinander und das Höchste der Glaube aneinander. (Friedrich Schlegel)

Das Feuer der Liebe ist durchaus unverlöschlich, und noch unter der tiefsten Asche glühen Funken. (Friedrich Schlegel)

Willst du geliebt werden, so liebe! (Seneca)

Die Liebe trägt die Seele, wie die Füße den Leib tragen. (Katharina von Siena)

Vergeudet haben wir unser Leben, wenn wir nicht Liebe geben. (Nathan Söderblom)

Das kann nur die Liebe!

7. Liebes-Zitate zur Trauung von Mutter Teresa, Leo Tolstoi, Mark Twain über Voltaire bis Oscar Wilde

Die Liebe ist eine Frucht, die immer Saison hat, und jeder kann davon pflücken, so viel er will. (Mutter Teresa)

Wir werden nicht geliebt, weil wir gut sind, sondern weil diejenigen, die uns lieben, gut sind. (Leo Tolstoi)

Man braucht nur mit viel Liebe einer Sache nachzugehen, so gesellt sich einem das Glück dazu. (Johannes Trojan)

Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe.(Tschu-Li)

Du kannst erst Liebe anderen geben, wenn du gelernt hast dich selbst zu lieben. (Mark Twain)

Im Arm der Liebe ruht sich’s wohl! (Hermann Wilhelm Franz Ueltzen)

Dich liebt ich immer, dich lieb’ ich noch heut und werde dich lieben in Ewigkeit. (Ludwig Uhland)

Die Liebe ist ein Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat. (Voltaire)

Kinder, liebt euch untereinander, wer, zum Teufel, sollte euch sonst lieben! (Voltaire)

Wo Liebe ist, da ist Versöhnung leicht. (Walisisches Sprichwort)

Liebe sollte alle Sünden vergeben, nur nicht die Sünde gegen die Liebe selbst. (Oscar Wilde)