hochzeitsfluesterer.de

Trends« Hochzeitspannen »FotoTipps  »Photobooth  »Schöne Geschenkbücher

Die fünf häufigsten Hochzeitspannen und Pleiten

Beugen Sie möglichen Pannen vor!

Hochzeitspanne 1:

Die Trauringe sind nicht da!

Ich habe in meinen 30 Jahren als "Hochzeitspfarrer" mehrfach erlebt, dass eine Zeremonie erst viel später beginnen konnte, weil der Bräutigam die Ringe mitbringen wollte - aber sie vergessen hatte. Einige Male musste das Anstecken der Ringe im Standesamt bzw. in der Kirche mit den Ringen der Trauzeugen durchgeführt werden, weil die Ringe in der Eile nicht mehr zu besorgen waren.

 

Hochzeitspanne 2:

Ein wichtiger Text ist weg!

Es kommt bei Trauungen nicht selten vor, dass der Bräutigam während der standesamtlichen Zeremonie  oder vor dem Traualtar plötzlich in allen seinen Taschen wühlt, um vergeblich einen Zettel zu suchen. Von diesem gefalteten Papierstückchen wollte er eine Liebeserklärung oder eine Spruch zum Ring vorlesen. Nun bleibt ihm nur, sich etwas zurecht zu stammeln.

Delegieren Sie die Aufgaben der Hochzeitsplanung, um Pannen zu vermeiden!

Kümmern Sie sich als Brautpaar am Tag Ihrer Hochzeit um so wenig wie möglich selbst. Wenn noch nicht geschehen, so delegieren Sie jetzt noch! Dann passiert es Ihnen kaum, dass Sie etwas vergessen!

Hochzeitspanne 3:

Das Paar kommt viel zu spät!

Ich kann nicht zählen, wie oft die gesamte Hochzeitsgesellschaft vor dem Standesamt oder in der Kirche wartete und wartete, weil das Paar selbst 15 Minuten nach offiziellem Beginn der Zeremonie noch nicht auftauchte. Manchmal fehlte die Braut, andermal der Bräutigam. Man hatte sich zeitlich verkalkuliert. Manchmal kam man mit der Kleidung nicht klar, plötzlich passte etwas nicht oder musste noch ausgebessert werden. Oft dauerte der Friseurtermin länger als geplant oder die Braut "überzog" beim Schminken.

Planen Sie Ihre Termine großzügig - mit zeitlichem Spielraum!

Wenn Sie sich normalerweise in 30 Minuten schminken, so dauert es am Hochzeitstag eine Stunde oder eher noch mehr! Testen Sie, wie lange Sie für das Anlegen der Hochzeitskleidung benötigen - dann legen Sie für unvorhersehbare Eventualitäten noch 20 Minuten drauf. Als Braut brauchen Sie locker zwei Stunden für den Friseur.

Hochzeitspanne 4:

Dienstleister lassen das Paar "hängen"!

Das Pfarrer und Standesbeamte ihre Termine vergessen, kommt zum Glück äußerst selten vor. Auch selten, aber weit häufiger passiert es, dass die bestellten Blumen nicht geliefert werden, der Friseur nicht kommt, der Fotograf den falschen Termin im Kalender hat oder die Limousine zur falschen Kirche chauffiert wird.

Hochzeitspanne 5:

Standesbeamte oder Pastoren sind nicht da!

Es haben schon Standesbeamte und Geistliche ihre Termine vergessen. Der Standesbeamte war nicht aufzufinden, als das Paar schon vor der Tür stand; der Pfarrer weilte beim Einkaufsbummel in der nächsten Großstadt, während die Hochzeitsgesellschaft in der Kirche auf ihn vergeblich wartete.

Lassen Sie sich Ihre Aufträge letztmalig bestätigen!

Vergewissern Sie sich am Vortag noch einmal, dass bei allen Dienstleistern sowie in der Kirche und im Standesamt der Termin richtig notiert ist, dass die Personen den richtigen Ort kennen und den Termin einhalten werden.

 

Hochzeitszeremonie kreativ gestalten

Das ist der Top-Ratgeber für die Planung und Feier einer kirchlichen sowie freien Trauzeremonie - 7. Auflage

Mit Erklärung des Ablaufs der Trauzeremonie, kreativen Ideen, Liedvorschlägen, Lesetexte, Sprüche, Geschichten, Gedichte - Alles zur Gestaltung einer besonderen Trauung.

Blick ins Traubuch