hochzeitsfluesterer.de

THEMA: SCHENKEN«  Wunschliste« Hochzeitstisch«  Geld wünschen«  Geld schenken«  Gastgeschenke«  Geschenke annehmen  »Kleine Geschenke selbstgemacht

Hochzeitsgeschenke entgegennehmen

Annehmen, auspacken und aufbauen der Hochzeitsgeschenke

Zu Beginn der Feier empfangen Sie als Braut und Bräutigam gemeinsam die eintreffenden Gäste. Dabei nehmen Sie die verpackten Geschenke in Empfang und sprechen einen Dank aus. Diese Dankesworte sind kurz und allgemein. Sie können z.B. lauten:

"Schön, dass Ihr kommen konntet!" / "Wir danken euch recht herzlich!" / "Herzlichen Dank!" / "Das ist lieb von dir!" / "Danke - das werden wir sicherlich gut gebrauchen können!" / "Da sind wir gespannt, was du uns mitgebracht hast!"

Das Geschenk wird dann vom Brautpaar auf einen Tisch gestellt oder an einen Helfer weitergereicht, der diese Aufgabe übernimmt.

Packt man Hochzeitsgeschenke sofort aus?

Normalerweise, wenn Gäste zu einer Feier (wie zum Geburtstag) Geschenke mitbringen, wird das Geschenk von der beschenkten Person sofort ausgepackt, gewürdigt und bestaunt. Man bedankt sich auch direkt.

Doch bei der Hochzeit ist das anders!

An diesem Tag sind Braut und Bräutigam mit vielen anderen Programmpunkten beschäftigt und kümmern sich besser um die Gästeschar als um die Geschenke.

Die Geschenke packt das Brautpaar vielleicht noch am späten Abend, in der Nacht oder besser am nächsten Tag in aller Ruhe aus. Bei der Feier werden die Geschenke also unausgepackt in der Geschenkverpackung zunächst auf einen Tisch gestellt. Es sollte jemand aus dem Bekanntenkreis bzw. Verwandtenkreis eingeteilt sein, der dabei hilft.

Die Geschenke sind in der Regel dafür gedacht, das Zusammenleben des Brautpaares zu erleichtern und zu verschönern. Typische Hochzeitsgeschenke sind unter anderem Utensilien für den Haushalt, wie ein edles Geschirrservice, bestickte Handtücher, hochwertige Töpfe und Pfannen oder eine luxuriöse Kaffeemaschine. Doch nicht alle Geschenke sind dazu geeignet, bei der Hochzeit überreicht zu werden. Beispielsweise große Geräte wie ein Geschirrspüler, ein Kühlschrank oder ein hochwertiger Grill werden von den Schenkenden aus praktischen Gründen nicht mit zur Feier gebracht, sondern direkt zum Brautpaar nach Hause geliefert. In solchen Fällen kann bei der Hochzeit entweder eine hübsche Karte mit einem Bild des Geschenkes oder noch besser, ein kleines Symbolgeschenk überreicht werden. Bei einem Kühlschrank also beispielsweise ein Spielzeugkühlschrank von Barbie oder eine Handvoll hübscher Kühlschrankmagnete. Diese werden ebenfalls auf dem Geschenketisch dekorativ platziert.

 

Die aufgebauten, verpackten Geschenke sind Dekoration!

Die Geschenke sollten nicht wahllos auf diesem Tisch platziert werden. Eine gewisse Ordnung ist sinnvoll, denn dieser Tisch mit Geschenken soll ein gutes Bild abgeben. Er ist ein Stück der Gesamtdekoration des Hochzeitsfestes. Die Gäste möchten diesen Tisch betrachten. Eine Person übernimmt das Aufstellen der Geschenke.

Den Gästen wir also nicht gesagt: "Stellt Euer Geschenk dort auf den Tisch!"

 

Wohin stellt man die geschenkten Blumensträuße?

Zur Hochzeit werden keine Blumen geschenkt!

Doch, dass man zum Hochzeitsempfang oder zur Hochzeitsfeier keine Blumen mitbringt, weiß nicht jeder Gast. Vielleicht werden dem Brautpaar also auch Blumensträuße überreicht. Halten Sie also einige Vasen für diese Sträuße bereit. Nehmen Sie die Blumen wie jedes andere Geschenk mit einem kurzen "Herzlichen Dank" entgegen.

Blumensträuße überreicht man nicht in Papier eingewickelt, das Papier entfernt der Schenkende kurz vor dem Überreichen. Sind Blumen in durchsichtige Folien eingewickelt, so belässt man die sie so, denn die Folie ist keine Verpackung, sondern Dekoration. Doch: So wie Ihnen die Blumen überreicht werden, reichen Sie diese an die Helfer weiter. Diese werden den Strauß bzw. Topf so wie er ist - ausgepackt oder noch in Papier bzw. Folie eingewickelt - auf den Tisch stellen.

Das Brautpaar hat also vorher einen Helfer beauftragt, die Sträuße in Vasen zu stecken und auf den Tisch mit Geschenken und Glückwünschen dekorativ aufzustellen. Diese Blumengeschenke und Blumenglückwünsche sollen für alle Gäste sichtbar sein. Die Blumen werden also nicht in der Küche oder in einer Ecke abgestellt. Das wäre ausgesprochen unhöflich!

Werden Ihnen Blumen vor der Feier durch einen Blumenversand zuschickt, so packen Sie diese vorher aus und stellen sie dekorativ auf den Tisch mit den Geschenken. Hängt eine Glückwunschkarte am Papier oder an der Folie, so befestigen Sie diese am Strauß, damit man auch bei diesem Geschenk sehen kann, von wem es kam.

Hochzeitszeremonie kreativ gestalten

Das ist der Top-Ratgeber für die Planung und Feier einer kirchlichen sowie freien Trauzeremonie - 7. Auflage

Mit Erklärung des Ablaufs der Trauzeremonie, kreativen Ideen, Liedvorschlägen, Lesetexte, Sprüche, Geschichten, Gedichte - Alles zur Gestaltung einer besonderen Trauung.

Blick ins Traubuch

So werden die Hochzeitsgeschenke aufgebaut!

Sie als Braut und Bräutigam nehmen also das Geschenk entgegen, bedanken sich und stellen es auf den Tisch mit den Geschenken; oder besser: Sie überlassen es einer bestimmten Person, das Geschenk dekorativ aufzustellen.

Blumen werden natürlich sofort in eine Vase gestellt. Große Geschenke erhalten hinten auf dem Tisch ihren Platz und kleine Gegenstände vorn. Blumengestecke erhalten einen dekorativen Platz zwischen den anderen Geschenken.

Sind Karten an den Geschenken, so werden diese so ausgerichtet, dass der Betrachter des Tisches Bilder sehen oder Sprüche lesen kann.

 

Notieren Sie sehr gewissenhaft, wer welchen Gegenstand geschenkt hat!

Die Namen der Schenker müssen notiert werden, damit das Paar später die Geschenke den Gästen zuordnen kann. Ist keine Karte mit Namen beim Geschenk, so müssen vielleicht kleine Aufkleber mit den Namen der schenkenden Personen angebracht werden. Vielleicht wollen Sie die Geschenke aber nummerieren und in einer Liste festhalten, welches Geschenk zu welcher Person gehört.

Sie als Hochzeitspaar müssen später jedenfalls wissen, von welcher Person welches Geschenk kommt. In Ihrer Danksagung, die Sie bald nach der Hochzeit verschicken, machen Sie deutlich, dass Sie das Geschenk wahrgenommen und gewürdigt haben.

 

Es gehört zum guten Stil, später zu wissen, was jemand geschenkt hat!

Ich war vor einiger Zeit zu einer Hochzeit in einem Fürstenhaus eingeladen; ein kleines Geschenk nur hatte ich überreicht. Doch fast ein Jahr danach traf ich den Gastgeber zufällig bei einem anderen Anlass wieder; er bedankte sich sofort, aber wie nebenbei, für mein damaliges Geschenk, wobei er es beschrieb und würdigte und erklärte, wo es einen Platz im Schloss gefunden hat. Erstaunlich ist das sicherlich, da er nahezu unzählige Geschenke erhalten hatte. Doch so läuft das in "noblen Kreisen". Wenn Sie also Wert darauf legen, "fürstlich" zu heiraten, so ist dies nicht in erster Linie eine Frage der Finanzen und des Aufwands. Es sind diese Kleinigkeiten des guten Stils, die eine Feier aufwerten. Mehr zu Danksagungen finden Sie im Kapitel Danksagungen!

Entgegennehmen der Geldgeschenke

Die Umschläge mit Geldgeschenken handhaben Sie wie die anderen Geschenke: Sie packen das Geschenk nicht aus, öffnen den Umschlag also nicht. Sie legen das Kuvert zu den anderen Geschenken. Schön ist, wenn für Briefumschläge ein Behälter auf dem Tisch steht - z.B. ein Körbchen oder offenes Kästchen.

Braut und Bräutigam zählen das geschenkte Geld in ihrer Hochzeitsnacht oder am nächsten Tag. Dabei wird natürlich genau notiert, von welchem Gast welcher Geldbetrag kam. Das ist wichtig für die späteren Danksagungen; denn bei besonders großzügigen "Spendern" sollte man sich auch besonders bedanken, etwa:

Dein großzügiges Geschenk hat sehr dazu beigetragen, dass wir uns nun unseren Wunsch erfüllen können.

Falls Sie schon bei der Hochzeitsfeier verkünden möchten, wieviel Geld Sie "eingesammelt" haben und ob Sie Ihre Wünsche damit erfüllen können, so können Sie das gern tun. Doch vermeiden Sie ein öffentliches Öffnen der Geldkuverts

 

Geschenkbote

Manche Geschenke kommen mit Verspätung.

Wenn Ihre Geschenke über das Geschäft geliefert werden, bei dem der Hochzeitstisch steht, so informieren Sie diesen Geschenkeladen über Ihre Hochzeitsreise und bitten Sie, dass in dieser Zeit keine Geschenke geliefert werden.