hochzeitsfluesterer.de

THEMA: SCHENKEN«  Wunschliste«  Hochzeitstisch  »Geld wünschen  »Geld schenken  »Gastgeschenke  »Geschenke entgegennehmen  »Kleine kreative Geschenke

Hochzeitstisch / Wunschtisch

Hochzeitstisch bekannt machen
Virtueller Hochzeitstisch im Internet
Erstellen des Online-Hochzeitstisches

Der Hochzeits - Geschenktisch

Machen Sie den Gästen das Schenken leicht!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Gästen deutlich zu machen, was man zur Vermählung gern geschenkt haben möchte.

GeschenkeIn einem Geschäft oder Kaufhaus mit großer Angebotspalette wählen Sie aus, womit Sie gern beschenkt werden möchten. Diese Gegenstände werden im Geschäft für Sie auf einen Tisch gestellt. Ihre Gäste können nun kommen und aussuchen, womit sie Sie überraschen möchten. Auf diesen Geschenktisch weisen Sie in der Einladung hin.

 

So machen sie den Hochzeitstisch bei ihren Gästen bekannt!

Schon mit der Hochzeitseinladung weist das Paar auf den Hochzeitstisch hin!

Auf den Geschenktisch weisen Sie mit einem Anschreiben hin. Dieses Schreiben können Sie der Einladung beilegen. Sie geben das Geschäft an, in dem der Hochzeitstisch steht, die Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten (Telefonnummer des Geschäfts und ggf. Homepage).

 

Folgenden Inhalt kann Ihr Anschreiben haben:

Briefumschlag mit RoseLiebe Verwandte, Freunde, Nachbarn!

Wir möchten Euch das Aussuchen eines Geschenks besonders leicht machen. Daher haben wir uns für einen Hochzeitstisch entschieden. Auf diesem findet Ihr Gegenstände, mit denen Ihr uns überraschen könnt. Der Tisch steht ab dem 2. April bei Deko-Müller, Selanstr. 12.

Die Öffnungszeiten des Geschäfts sind montags bis freitags von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Am Samstag ist das Geschäft von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Ihr erreicht Deko-Müller unter der Telefonnummer 0009000900. Die Website des Geschäfts: dekomüllero.com.

Viel Spaß beim Geschenkaussuchen wünschen
Inga und Sascha

GeschenkekartonsDer virtuelle Hochzeitstisch im Internet

Mit dem Hochzeitstisch sind Ihre Gäste an ein einziges Geschäft und dessen Angebotspalette gebunden. Einen weiteren Nachteil gibt es: Gäste, die weiter weg wohnen, müssten extra anreisen, um ein Geschenk auszusuchen. Zusätzlich muss man die Öffnungszeiten beachten. All diese Beschränkungen haben Sie nicht, wenn Sie Ihren Geschenketisch ins Internet stellen bzw. ein kostenloses Hochzeitstisch-Online-Angebot nutzen, wie das von Amazon.

 

A) Die einfache Version: Die Hochzeitsliste im Netz

In diesem Fall sind auf einer Internetseite alle Ihre Wunschgeschenke aufgelistet. Manche Paare machen sich die Mühe, einen optisch aufwändigen "Hochzeitstisch" zu gestalten, auf dem die Wünsche in Bildern dargestellt sind. Doch diesen Aufwand müssen Sie nicht machen; es genügt eine ausführliche Liste mit der genauen Beschreibung und dem Preis der durchnummerierten Geschenkideen. In der einfachen Version melden die Gäste ihre Wahl telefonisch oder per E-mail bei Ihrem Hochzeitsmanager oder beim speziellen Geschenkwart an. Dieser kann dann diese Gegenstände vom Tisch nehmen.

 

B) Die aufwändige Möglichkeit: Der Tisch optisch und interaktiv online

Etwas aufwändiger ist es, wenn Sie den Gästen per Passwort einen Zugriff auf die Seite ermöglichen, so dass Sie ihr Geschenk im Netz ankreuzen oder durchstreichen können. Kaufen müssen die Gäste das ausgewählte Geschenk schon selbst (sie haben ja die genaue Produktbeschreibung samt Bezugshinweis).

Diesen Hochzeitstisch müssen Sie nicht selbst gestalten. Es gibt Hilfen im Netz.

Die Hilfen zum Hochzeitstisch im Internet

Sie müssen die Webseite für Ihren Hochzeitstisch nicht selbst gestalten. Jedenfalls sollten Sie ihn schon gar nicht selbst betreuen. Denn Sie müssen sich wo immer es geht entlasten. Außerdem muss ja auch ein wenig Überraschung bleiben. Sie müssen nicht vorher schon wissen, wer Ihnen was schenkt. Sicherlich hat einer Ihrer Bekannten einen Internetauftritt und ist gerne bereit, eine "Abteilung" für Ihren Hochzeitstisch anzulegen und diesen zu betreuen.

Hochzeitstisch-Portale

Im Netz finden Sie aber auch zahlreiche Portale, die Ihnen die Möglichkeit eröffnen, dort einen Hochzeitstisch anzulegen. Dieser Tisch ist dann Ihren Gästen per Passwort zugänglich ist. Dieses Passwort teilen Sie den Gästen mit.

Mich begeistern diese Angebote noch nicht; sie scheinen mir zu sehr von Werbung überlastet. Ich bin ein Fan von "selber machen", auch wenn es nur in der einfachen Art einer Hochzeitsliste im Netz ist; doch vergleichen Sie und entscheiden Sie sich.

Geben Sie schon mit der Hochzeitseinladung die Website, den Ansprechpartner und ggf. das Passwort bekannt.