hochzeitsfluesterer.de

»HOCHZEITSSPIELE  »ALLE ÜBERRASCHUNGEN   Hupkonzert Blechdosen  »Autokorso  »Freudenschüsse  »Brautentführung

Hupkonzert & Blechdosenschlange im Autokorso

Aber das Hupen im Hochzeitskorso ist Hochzeitsbrauchtum und schade wäre es, wenn man darauf verzichten müsste. Hochzeitsfluesterer.de hat bei der Verkehrspolizei nachgefragt, ob ein Hochzeitshupkonzert erlaubt ist.

Hupkonzert der teilnehmenden Autos

Blechdosenschlange am Hochzeitsauto

Extra Seiten: Autokorso - was ist erlaubt?

Pistolen- und Böllerschüsse

Schmuck an der Hochzeitslimousine

 Hupen / Hupkonzert

Das sich der "Hochzeits-Auto-Konvoi" hupend durch den Ort bewegt - das gehört einfach dazu. Gern wird auch dazu noch die Lichthupe betätigt oder die Warnblinkanlage angeschaltet. Doch Hupen, Anschalten der Warnblinkanlage und das Betätigen der Lichthupe sind Warnsignale, die laut Straßenverkehrsordnung nur in Gefahrensituationen als Warnzeichen zum Einsatz kommen dürfen ( § 16 Abs. 1 StVO). Hupt ein einzelnes Auto, so ist das schon eine Ordnungswidrigkeit (5,-- Euro Bußgeld); Hupen mehrerer Fahrzeuge, so ist dieses Hupkonzert als Lärmbelästigung eine weitere Ordnungswidrigkeit.

Wir haben bei der Polizeidienststelle nachgefragt, wie mit diesen Ordnungswidrigkeiten umgegangen wird. Das sagen die Ordnungshüter:

"Erlaubt ist das Hupen nicht; doch wir drücken alle Augen zu und lassen die Hochzeitsgesellschaft gewähren, solange es nicht zu einer groben Gefährdung des Straßenverkehrs kommt. Uns ist kein Fall bekannt, wo Hochzeiter wegen eines des Hupkonzerts belangt wurden. Doch oft wird es übertrieben und es kommen andere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung dazu, wie Verstoß gegen die Anschnallpflicht oder gegen das Verbot, am Steuer mit dem Handy zu hantieren. Dann müssen wir eingreifen."

Also: Eine offizielle polizeiliche Genehmigung für einen hupenden Hochzeitskonvoi werdet Ihr nicht erhalten (fragt also gar nicht erst). Doch wenn Ihr die Hinweise auf dieser Seite und auf der Seite "hochzeitskorso-genehmigung-erlaubt?" beachtet, werdet Ihr seitens der Ordnungshüter keine Probleme bekommen.

Blechdosenschlange an der Hochzeitslimousine

Überraschung: Freunde des Paares präparieren das Auto mit der "Dosenkette" während das Paar im Standesamt oder in der Kirche ist. Heutzutage will man damit wohl nicht die dunklen Mächte vertreiben. Dieses Spektakel soll eher deutlich machen, dass hier ein glückliches, jungvermähltes Paar im Wagen sitzt und eine Hochzeitskolonne unterwegs ist. Wird dazu noch das Schild mit der Aufschrift "Frisch verheiratet", "Junges Paar" oder "Just married" in die hinter Heckscheibe platziert, so weiß jeder Verkehrsteilnehmer gleich Bescheid.

Schlange aus Blechdosen

Dies müsst Ihr bei diesem Hochzeitsjux unbedingt bedenken!

Zunächst ist zu beachten: Beim Anfertigen und befestigen der Dosenschlange an der Hochzeitslimousine müsst Ihr sehr „gewissenhaft“ vorgehen; denn abgerissene Dosen auf der Straße bringen Unfallgefahr und können den Hochzeits-Konvoi eher stören statt zu bereichern

• Beachtet dass an den Stellen, an denen Ihr die Löcher in die Dosen macht, keine scharfen Stellen entstehen. Die scharfen Kanten an den Dosen können das Seil zerschneiden. Schnell reißt der "Dosenschwanz" ab und landet in der nachfolgenden Fahrzeugkolonne.

• Das Befestigungsband für die Schepper-Blechdosen muss ein langes Band sein und die erste Dose muss so weit vom Auto entfernt sein, dass sie nicht an die Karosserie schlagen kann. Zu schnell entstehen Lackschäden an der Brautlimousine.

• Befestigt die Dosen mit reißfestem Seil und nehmt  dieses doppelt, sodass noch Halt ist, wenn eine Schnur reißt.

• Es sieht nicht so schön aus, wenn die original Produktetiketten auf der Dose kleben. Entfernt die Banderolen oder fertigt eigene an, mit Hochzeitsmotiven.

Hochzeitslimousine mit Blechdosen Comic

Sind die Dosen am Hochzeitsauto erlaubt?

Wir haben auch bezüglich dieser Hochzeitsüberraschung bei mehreren Polizeistationen nachgefragt. Wir haben gefragt, ob man an der Hochzeitslimousine Blechdosen befestigen darf, um diese hinter sich her zu ziehen. Die Antwort der Ordnungshüter:

"Wie das Hupen, so sind auch die Blechdosen an der Limousine straßenverkehrsrechtlich nicht unproblematisch. Bei der Dosenschlange kommt aber noch hinzu, dass sie direkt eine Gefahrenquelle sein kann und von ihr eine Verletzungsgefahr ausgeht. Jedenfalls sollte mit den Blechdosen im Schlepptau nur eine kurze Strecke zurückgelegt werden - bis hinter die nächste Abbiegung, eine Straße entlang - nicht weiter. Wenn ansonsten keine groben Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung vorliegen, werden wir aber wegen der Dosen nicht einschreiten."

 

Mehr:

Autokorso - was ist erlaubt?

Pistolen- und Böllerschüsse

Schmuck an der Hochzeitslimousine